Filtern nach Künstler
Planet

Freitag

28.04.'17

Beginn

20:00Uhr

VORVERKAUF

ab 15 

ABENDKASSA

20 

SZENE WORLD Opening

Mit dem SZENE WORLD Opening am 28. April startet eine neue Konzertreihe für Weltmusik in der ((szene)) Wien. Ein ganzjähriger Konzertzyklus entführt auf eine Reise durch zahlreiche Länder und sämtliche Kontinente der Welt. Weitere Highligths de...
...mehr


Mit dem SZENE WORLD Opening am 28. April startet eine neue Konzertreihe für Weltmusik in der ((szene)) Wien. Ein ganzjähriger Konzertzyklus entführt auf eine Reise durch zahlreiche Länder und sämtliche Kontinente der Welt. Weitere Highligths des Jahres sind das SZENE WORLD Fair Trade Festival, das Balkan Grill Weekend, das Global Beatz Festival u.v.m.. Im Rahmen von SZENE WORLD wird es auch einen YoungStar Award geben, bei dem vor allem die Nachwuchsförderung und MusikerInnen mit Migrationshintergrund im Vordergrund stehen.
Die Singer/Songwriterin RONJA*, Mitgründerin des Vereins artForm, übernimmt die künstlerische Leitung und präsentiert mit SZENE WORLD heimische Newcomer, wohlbekannte und internationale Bands in der ((szene)) Wien. Piratenwalzer, Polkapunk, Balkan-Reggae, Tango-Disco, Gypsy, Ska, African Chant, Swing & Folk und noch mehr fusionieren in eine wilde World-Groove Mischung für das Tanzbein und die Seele!
SZENE WORLD ist eine grundlegend neue und zukunftsweisende Ausrichtung der ((szene)) Wien im Bereich der Weltmusik. In Zusammenarbeit mit dem Kulturbeirat gibt es eine langfristige Kooperation mit artForm & der ((szene)) Wien. Gemeinsames Ziel ist die Etablierung einer neuen Promotion- und Booking-Plattform für MusikerInnen, sowie ein facettenreiches Konzertangebot für ein genau so buntes Publikum.

Wir starten unsere Reise in Osteuropa: vertraute jüdische Klänge erfüllen den Raum, erstaunlich frisch, leidenschaftlich, spannend aber auch zart interpretiert. Das Duo Klezmer Reloaded verbindet die Volkmusik seiner Heimat mit Jazz, französischem Chanson, Tango und orientalischen Klängen zur ureigenen „art of klezmer“. Danach ziehen wir weiter östlich in den Süden bis zum westlichen Rand Indiens hinunter und begegnen den Rajasthani Sufi & Folk Brothers. Pintoo & Haider Khan feat. Iqbal spielen ein unglaubliches Feuerwerk an energischen Rhythmen: Tabla, Karthal, Morchang, Dholak & Bhapang verschwimmen im Klangmeer zum rauchigem Gesang der Wüste.

Es wird noch heißer und wir glühen in der nigerianischen Sonne Afrikas: Die Bühne füllt sich und wir stehen mitten im urbanen High Energy Culture Clash der Band Global Groove LAB. Die Rockgitarre schreit, der Balkan lockt, das Tanzbein zuckt und sozialkritisch-politische Texte streifen unsere Ohren, öffnen unsere Augen. Boom! Eine Fata Morgana: Anmutig, schön entführt uns die Nakari Dance Company mit Tribal Bellydance, einer uralten Tanzform modern interpretiert, ins nächste Land. Auf der Bühne steht der Sohn eines Kamituga-Königs aus der Demokratischen Republik Kongo: Prince Zeka. Ein Mix aus Funk, Reggae, Rumba Congolaise, Afro-Beat und Soul verwirrt unsere Sinne. Die warme Stimme des Princen vibriert und wir lauschen seiner Botschaft des Friedens. Als Abschiedsleckerbissen gibt es DJ Don Ricardos World Groove Menü: Von Kagran bis Teheran, von traditionell bis experimentell eine Global Party mit open end!

PRINCE ZEKA

http://www.princezeka.com/

https://www.facebook.com/PrinceZekaKangela/

GLOBAL GROOVE LAB

http://www.globalgroovelab.com/

https://www.facebook.com/globalgroovelab/

PINTOO & HAIDER KHAN FEAT. IQBAL

KLEZMER RELOADED

http://www.klezmer-reloaded.com/

Support(s):

DJ DON RICARDO

http://richard-schuberth.com/musik/dj

NAKARI DANCE COMPANY

http://nakari.info/de/

https://www.facebook.com/NakariTribal/

Planet

Samstag

29.04.'17

Beginn

20:00Uhr

VORVERKAUF

ab 21 

ABENDKASSA

24 

ELÄKELÄISET

HUMPPA AKTIVITÄT

Eläkeläiset sind in ihrer Heimat eine Institution, Kult, echte Stars, deren Platten regel-mäßig charten. Inzwischen gibt es jede Menge Veröffentlichungen, auch eine DVD mit Gold Status in Finnland.
Im November 2013 erschien der neue Long...
...mehr


Eläkeläiset sind in ihrer Heimat eine Institution, Kult, echte Stars, deren Platten regel-mäßig charten. Inzwischen gibt es jede Menge Veröffentlichungen, auch eine DVD mit Gold Status in Finnland.
Im November 2013 erschien der neue Longplayer zum 20-Jährigen
Eläkeläiset spielen Humppa, eine Art finnische Polka, mal schneller, mal langsamer, immer eingeleitet von einem knappen, knallharten Schlagzeug-Intro. Musik, die sich sehr gut zu Polonaisen oder zum Schiebertanzen eignet.
Eläkeläiset behaupten, dass alle Rock-, Pop- oder sonstigen Klassiker als Humppa-Ver- sionen gespielt werden können und dann eigentlich erst so richtig gut klingen.
Wie schon erwähnt, teilen diese Ansicht nicht alle Plattenfirmen, Verlage und Urheber. Es kam deswegen schon zu heftigen Meinungsverschiedenheiten, was beweist, dass es auch in der Musikbranche Leute gibt, die keinen Humor haben. Vorgetragen werden diese Coverversionen selbstverständlich in finnischer Sprache. Das hat den Vorteil, dass das beliebte Spiel bei den Live-Shows „Wie heißt denn jetzt dieser verdammte Song im Original?“ noch etwas komplizierter wird. Jede Humppa Coverversion bekommt einen finnischen Titel, in dem das Wort Humppa auftaucht. Auch in den Textzeilen wimmelt es nur so von Humppas.

ELÄKELÄISET

http://www.humppa.de/

https://www.facebook.com/Elakelaiset/

http://www.youtube.com/watch?v=KIEK165qdXY

Support(s):

FRANZ FROM AUSTRIA

http://www.franzfromaustria.at/

https://www.facebook.com/Franz-from-Austria-360505404059675

https://www.youtube.com/channel/UCY3g1OuIomt914t64zej8eg

PlanetShop
OeTicket
Wien Ticket
WienXtra Soundbase
Ticketmaster
Planet

Donnerstag

04.05.'17

Beginn

20:00Uhr

VORVERKAUF

ab 24 

ABENDKASSA

27 

KRAWALLBRÜDER

Die Bombe ist bereits Anfang des Jahres geplatzt: Die “KrawallBrüder“ präsentieren mit “mehr hass“ ihren achten Longplayer und stürmen damit die Spitze der deutschen Albumcharts bis auf Platz 2.
Die vier Saarländer polarisieren und...
...mehr


Die Bombe ist bereits Anfang des Jahres geplatzt: Die “KrawallBrüder“ präsentieren mit “mehr hass“ ihren achten Longplayer und stürmen damit die Spitze der deutschen Albumcharts bis auf Platz 2.
Die vier Saarländer polarisieren und verbinden, wie es nur wenige Bands bislang geschafft haben.
 Zusammen mit ihren Anhängern trotzen die vier Saarländer seit jeher sämtlichen Trends und haben sich die Rolle des musikalischen Gegenspielers zu eigen gemacht:
Kompromisslos! Ehrlich! Einzigartig!
Während der letzten 24 Jahre haben sie sich stetig an die Speerspitze der deutschsprachigen Rockmusik gekämpft und zählen somit zu den derzeit größten Bands die unter dem Synonym “Deutschrock“ agieren.
„Nicht therapierbar“ immer am Mainstream vorbei, schafften es die zwei letzten Longplayer der Band auf die Plätze #2 und #3 der deutschen Albumcharts - was eindrucksvoll die gehobene Stellung der “KrawallBrüder“ unter den deutschen Alternative-Bands unterstreicht.
Vor dem 25-jährigen Jubiläum und nach einem ereignis- wie erfolgreichem Jahr, mit vielen ausverkauften Shows, lässt es die Band in 2017 etwas ruhiger angehen und plant nur acht grosse Tourtermine im Herbst, sowie eine kleine Tour in Österreich und der Schweiz zum Frühlingsende.
Ein KrawallBrüder Konzert ist wie ein Treffen von 1000en Freunden und man spürt die enge Verbundenheit der Band zu ihren Fans und umgekehrt.

KRAWALLBRÜDER

http://www.krawallbrueder.com/

https://www.facebook.com/KrawallBrueder

https://www.youtube.com/KrawallBrueder1993

Support(s):

MARTENS ARMY

https://www.martensarmy.de

https://www.facebook.com/The-Martens-Army-142397392482713

https://www.youtube.com/Martensarmist

WIENS NO. 1

http://www.wiensno1.at

https://www.facebook.com/WiensNo.1

PlanetShop
OeTicket
Wien Ticket
WienXtra Soundbase
Ticketmaster
Planet

Samstag

06.05.'17

Beginn

19:30Uhr

VORVERKAUF

ab 15 

ABENDKASSA

18 

ROCK THE NIGHT 2017

Seit über 10 Jahren sorgt der Name THE SALT DEPARTMENT bereits für Angst und Schrecken in der Wiener Rockszene! Sind diese Wahnsinnigen aus Wien (u.a. R.G.KOOPER und STEVE DESTINY) doch Garant für schräge Funpunk-Shows, bei denen oft nicht einmal...
...mehr


Seit über 10 Jahren sorgt der Name THE SALT DEPARTMENT bereits für Angst und Schrecken in der Wiener Rockszene! Sind diese Wahnsinnigen aus Wien (u.a. R.G.KOOPER und STEVE DESTINY) doch Garant für schräge Funpunk-Shows, bei denen oft nicht einmal sie selbst wissen, was wohl als nächstes passiert!
Werden sie diesmal von Außerirdischen entführt? Von Darth Vader verklagt? Oder umgekehrt?? Oder wird Batman wieder alle in letzter Sekunde retten? Ihr werdet es an diesen Abend erfahren! (Und in der Zwischenzeit kann man die Jungs gerne auf Facebook und YouTube stalken!)

Davor entern BLACK CAGE, mit ihrem brandneuen Album im Gepäck, die Bühne, um eine Überdosis „Modern Glam Rock“ in die Gehörgänge der Anwesenden zu fräsen und wie pures Adrenalin eine fulminante Show auf die Bühne zu fetzen.
Die Band rund um Frontsirene Kati Cher hat den Rock ´n Roll in deren DNA tätowiert und zelebriert dies Abend für Abend in Wort und Ton.
Einfacher ausgedrückt, stellt man BLACK CAGE auf eine Bühne ist klar was passiert:
Party all f*ckin‘ night!

Komplettiert wird der Abend von den wunderbaren PRAY4ME mit deren leidenschaftlichen und erdigen Rock sowie von BLUEPROF PROJECT, welche den Abend mit einer Mischung aus Blues/Funk & Rock eröffnen werden.

THE SALT DEPARTMENT

https://www.facebook.com/TheKoop666

BLACK CAGE

https://www.facebook.com/blackcagerocks

PRAY 4 ME

https://www.facebook.com/PRAY4ME.BAND

BLUEPROF PROJECT

https://www.facebook.com/Bluerof-Project-1110808738941565

Support(s):

BLUEROF PROJECT

PRAY 4 ME

PlanetShop
OeTicket
Wien Ticket
WienXtra Soundbase
Planet

Sonntag

07.05.'17

Beginn

20:00Uhr

VORVERKAUF

ab 20 

ABENDKASSA

26 

PERIPHERY

Seit 2004 mischen sie gekonnt Progessive Metal mit Metalcore und haben sich so einen Fixplatz in der Szene (Wien) erspielt.
...mehr


Seit 2004 mischen sie gekonnt Progessive Metal mit Metalcore und haben sich so einen Fixplatz in der Szene (Wien) erspielt.

PERIPHERY

http://www.periphery.net/

https://www.facebook.com/PeripheryBand

Support(s):

THE CONTORTIONIST

https://www.facebook.com/thecontortionist/

DESTRAGE

https://www.facebook.com/Destrage

presented by:

Mind Over Matter

PlanetShop
OeTicket
Planet

Freitag

12.05.'17

Beginn

20:00Uhr

VORVERKAUF

ab 18 

ABENDKASSA

22 

JOHN K SAMSON

John K Samson - bekannt als Frontmann der Indie-Rock-Legenden The Weakerthans - kündigt gut ein Jahr nach Trennung seiner ehemaligen Band für Oktober 2016 ein neues Soloalbum an. „Winter Wheat“ wird das gute Stück heißen, das nach „Provinci...
...mehr


John K Samson - bekannt als Frontmann der Indie-Rock-Legenden The Weakerthans - kündigt gut ein Jahr nach Trennung seiner ehemaligen Band für Oktober 2016 ein neues Soloalbum an. „Winter Wheat“ wird das gute Stück heißen, das nach „Provincial“ (2012) bereits der zweite eigenständige Longplayer ist.

Instrumental unterstützt wurde er bei den Aufnahmen von den ehemaligen Bandkollegen Jason Taut am Schlagzeug und Greg Smith am Bass. Somit sind erstmal seit der Auflösung der Weakerthans einige Bandmitglieder wieder zusammen auf einer Platte zu hören.

Den ersten Vorabsong "Postdoc Blues" kann man bereits streamen - hoffnungsvoll-melancholischer Akustik-Gitarren-Indierock at it’s best!

JOHN K SAMSON

http://johnksamson.com/

https://www.facebook.com/johnksamsonmusic/

https://www.youtube.com/watch?v=YWBNWGMkQOs

PlanetShop
OeTicket
Planet

Sonntag

21.05.'17

Beginn

20:00Uhr

VORVERKAUF

ab 25 

BRITISH SEA POWER

Let The Dancers Inherit The Party

Die Gitarrenformation BRITISH SEA POWER kommt mit ihrem neuen Album „Let The Dancers Inherit The Party“ in die Szene Wien!

Sie schreiben ihre Musik, wo andere Urlaub machen. Und zwar im südenglischen Brighton und auf der wildroman...
...mehr


Die Gitarrenformation BRITISH SEA POWER kommt mit ihrem neuen Album „Let The Dancers Inherit The Party“ in die Szene Wien!

Sie schreiben ihre Musik, wo andere Urlaub machen. Und zwar im südenglischen Brighton und auf der wildromantischen schottischen Isle of Skye. Das Ergebnis ist ebenfalls wildromantisch: Indie von der Insel. Mal melancholisch, manchmal frech und mit jaulenden Gitarren. Das brachte ihnen Vergleiche mit Kollegen wie The Cure, Joy Division, Pixies und Arcade Fire ein.

Gegründet im Jahr 2000, legten British Sea Power drei Jahre später ihr Debüt mit dem untergangsprophetischen Titel "The Decline Of British Sea Power" vor, das von der Sunday Times mit unmissverständlichen Worten begrüßt wurde: "The best band in Britain." Seitdem entwickelte sich das Sextett zu einer Institution in der britischen Indierock-Landschaft, wurden mit ihrem Top-Ten-Album "Do You Like Rock Music?" 2008 für den Mercury Prize nominiert und bespielten mit ihren Pub-Freunden von The Killers amerikanische Megastadien.

Der Sinn für Ausschweifungen ist ihnen auch nicht fremd: Auf ihrer letzten Heimat-Tour ließen sich BSP nämlich von einem kompletten Blechblasorchester begleiten. Aber auch ohne Bläser ist die Band live eine echte Wucht: Hier, auf der Bühne, findet zwischen epischem Shoegaze und rauschhaftem Gitarrenpop alles seinen Platz, solange es sich exzessiv zelebrieren lässt.

BRITISH SEA POWER

http://www.britishseapower.co.uk/

https://www.facebook.com/BSPofficial/

Planet

Freitag

26.05.'17

Beginn

20:00Uhr

VORVERKAUF

ab 26,60 

ABENDKASSA

28 

WELLE:ERDBALL

VESPA 50N SPECIAL TOURNEE 2017

„Hallo hier spricht WELLE: ERDBALL, Synphonie der Zeit!“ mit diesem Satz „schwingt und schwillt sie seit fast 25 Jahren aus dem Äther in die Ewigkeit“.
Mit diesem Zitat beginnt seit 1993 jede Sendung, welche die deutsche Elektronik-Ba...
...mehr


„Hallo hier spricht WELLE: ERDBALL, Synphonie der Zeit!“ mit diesem Satz „schwingt und schwillt sie seit fast 25 Jahren aus dem Äther in die Ewigkeit“.
Mit diesem Zitat beginnt seit 1993 jede Sendung, welche die deutsche Elektronik-Band, die sich als imaginärer Radiosender sieht und auch so arbeitet, in den Äther strahlt. Musikalisch bewegt sich der Sender in einem Bereich zwischen der Neuen Deutschen Welle, analoger Elektronikmusik, New Wave… und erschafft so einen neuen Kosmos und die Begleitmusik für eine anstrebsame Zukunft. Hier werden über die Musik hinaus Informationen und Botschaften in die Welt gesandt, sowie Hörspiele und Computer-Programme in die jeweiligen Sendungen eingebunden.

Als Klangerzeuger wird, neben vielen analogen Synthesizern, der Commodore=64 als vollwertiges Bandmitglied genutzt. Wo Künstler wie Kraftwerk, D.A.F., Grauzone oder Ideal in den 80er Jahren
starteten, setzt Welle: Erdball wieder an und führt diese glorreiche Ära der deutschen Musikgeschichte weiter fort. In der Independent-Szene schon lange eine Kultband, zeigt Welle:Erdball auch auf Konzerten in ganz Europa, dass Elektronikmusik mit sehr viel Dynamik umgesetzt werden kann.

Mit dem großem Erfolg von „Tanzmusik für Roboter“ (# 42 in den Deutschen Media Control Charts) und rekordverdächtigen Besucherzahlen auf der letzten Tour in 2014 nehmen WELLE:ERDBALL im Frühjahr 2017 erneut Anlauf für „Vespa 50N Special", die der Sender in gewohnter Manier live präsentieren wird.

Als Special Guest werden THE SEXORCIST die Welle:Erdball Tournee 2017 begleiten. Agonoize-Frontmann Chris L. meldet sich mit seiner Vision einer modernisierten Electronic Body Music
zurück. Rau, minimalistisch, melodisch und gnadenlos tanzbar, hat The Sexorcist das Zeug zum Club-Kult!
Chris L. und sein Partner in Crime, Gunnar Kreuz, nehmen den reduzierten Proto-EBM-Sound von DAF, paaren ihn mit etwas, das man wohl am besten als „Synth Pop mit Eiern“ bezeichnen kann und garnieren ihn mit einer zeitgemäß aufgepimpten Produktion. Das Berliner Duo belebt mit ihrer „Erotic Body Music“ die alte Schule der EBM auf die beste Art und Weise neu: nicht krampfhaft retro, sondern ausgesucht sexy!

WELLE:ERDBALL

https://www.welle-erdball.info/

https://www.facebook.com/WelleErdball/

Support(s):

THE SEXORCIST

http://www.the-sexorcist.com/deutsch

PlanetShop
OeTicket