Alle Veranstaltungen

Filtern nach Künstler
Planet

Freitag

28.04.'17

Beginn

20:00Uhr

VORVERKAUF

(Sitz) ab 23 

HEINZ MARECEK

Das ist ein Theater!

DAS IST EIN THEATER -
Begegnungen auf und hinter der Bühne

Ein Abend rund um das Theater. Geschichten und Anekdoten von Schauspielern, Regisseuren, Direktoren, Autoren und Bühnenbildnern. Von kleinen Missgeschicken und große...
...mehr


DAS IST EIN THEATER -
Begegnungen auf und hinter der Bühne

Ein Abend rund um das Theater. Geschichten und Anekdoten von Schauspielern, Regisseuren, Direktoren, Autoren und Bühnenbildnern. Von kleinen Missgeschicken und großen Katastrophen. Auf der Bühne, hinter der Bühne, im Souffleurkasten, in den Garderoben. Von Nestroy bis Peymann, von Torberg bis Haeusserman, von Qualtinger bis Karajan, von Girardi bis Ustinov, von Wien bis Hollywood.

Der Publikumsliebling hat mit vielen „Granden“ des heimischen Theaters gearbeitet. Und gerade diese Anekdoten zählen zu den besten und lustigsten. Kortner, von Cziffra, Aslan, Gessner, Meinrad, Böhm, Ustinov, Sowinetz, Waldbrunn und Schenk -, um nur einige der großen und unvergesslichen Namen zu nennen, die in den Geschichten vorkommen, die Heinz Marecek erzählt, spielt und parodiert.

Lachen ohne Ende ist garantiert!

HEINZ MARECEK

PlanetShop
OeTicket
Wien Ticket
Planet

Freitag

28.04.'17

Beginn

20:00Uhr

VORVERKAUF

ab 15 

ABENDKASSA

20 

SZENE WORLD Opening

Mit dem SZENE WORLD Opening am 28. April startet eine neue Konzertreihe für Weltmusik in der ((szene)) Wien. Ein ganzjähriger Konzertzyklus entführt auf eine Reise durch zahlreiche Länder und sämtliche Kontinente der Welt. Weitere Highligths de...
...mehr


Mit dem SZENE WORLD Opening am 28. April startet eine neue Konzertreihe für Weltmusik in der ((szene)) Wien. Ein ganzjähriger Konzertzyklus entführt auf eine Reise durch zahlreiche Länder und sämtliche Kontinente der Welt. Weitere Highligths des Jahres sind das SZENE WORLD Fair Trade Festival, das Balkan Grill Weekend, das Global Beatz Festival u.v.m.. Im Rahmen von SZENE WORLD wird es auch einen YoungStar Award geben, bei dem vor allem die Nachwuchsförderung und MusikerInnen mit Migrationshintergrund im Vordergrund stehen.
Die Singer/Songwriterin RONJA*, Mitgründerin des Vereins artForm, übernimmt die künstlerische Leitung und präsentiert mit SZENE WORLD heimische Newcomer, wohlbekannte und internationale Bands in der ((szene)) Wien. Piratenwalzer, Polkapunk, Balkan-Reggae, Tango-Disco, Gypsy, Ska, African Chant, Swing & Folk und noch mehr fusionieren in eine wilde World-Groove Mischung für das Tanzbein und die Seele!
SZENE WORLD ist eine grundlegend neue und zukunftsweisende Ausrichtung der ((szene)) Wien im Bereich der Weltmusik. In Zusammenarbeit mit dem Kulturbeirat gibt es eine langfristige Kooperation mit artForm & der ((szene)) Wien. Gemeinsames Ziel ist die Etablierung einer neuen Promotion- und Booking-Plattform für MusikerInnen, sowie ein facettenreiches Konzertangebot für ein genau so buntes Publikum.

Wir starten unsere Reise in Osteuropa: vertraute jüdische Klänge erfüllen den Raum, erstaunlich frisch, leidenschaftlich, spannend aber auch zart interpretiert. Das Duo Klezmer Reloaded verbindet die Volkmusik seiner Heimat mit Jazz, französischem Chanson, Tango und orientalischen Klängen zur ureigenen „art of klezmer“. Danach ziehen wir weiter östlich in den Süden bis zum westlichen Rand Indiens hinunter und begegnen den Rajasthani Sufi & Folk Brothers. Pintoo & Haider Khan feat. Iqbal spielen ein unglaubliches Feuerwerk an energischen Rhythmen: Tabla, Karthal, Morchang, Dholak & Bhapang verschwimmen im Klangmeer zum rauchigem Gesang der Wüste.

Es wird noch heißer und wir glühen in der nigerianischen Sonne Afrikas: Die Bühne füllt sich und wir stehen mitten im urbanen High Energy Culture Clash der Band Global Groove LAB. Die Rockgitarre schreit, der Balkan lockt, das Tanzbein zuckt und sozialkritisch-politische Texte streifen unsere Ohren, öffnen unsere Augen. Boom! Eine Fata Morgana: Anmutig, schön entführt uns die Nakari Dance Company mit Tribal Bellydance, einer uralten Tanzform modern interpretiert, ins nächste Land. Auf der Bühne steht der Sohn eines Kamituga-Königs aus der Demokratischen Republik Kongo: Prince Zeka. Ein Mix aus Funk, Reggae, Rumba Congolaise, Afro-Beat und Soul verwirrt unsere Sinne. Die warme Stimme des Princen vibriert und wir lauschen seiner Botschaft des Friedens. Als Abschiedsleckerbissen gibt es DJ Don Ricardos World Groove Menü: Von Kagran bis Teheran, von traditionell bis experimentell eine Global Party mit open end!

PRINCE ZEKA

http://www.princezeka.com/

https://www.facebook.com/PrinceZekaKangela/

GLOBAL GROOVE LAB

http://www.globalgroovelab.com/

https://www.facebook.com/globalgroovelab/

PINTOO & HAIDER KHAN FEAT. IQBAL

KLEZMER RELOADED

http://www.klezmer-reloaded.com/

Support(s):

DJ DON RICARDO

http://richard-schuberth.com/musik/dj

NAKARI DANCE COMPANY

http://nakari.info/de/

https://www.facebook.com/NakariTribal/

Planet

Samstag

29.04.'17

Beginn

20:00Uhr

VORVERKAUF

(Sitz) ab 23 

AMIRA MEDUNJANIN

Amira Medunjanin wurde in Sarajevo zu einer Zeit geboren, als die traditionelle Musik in Ex-Jugoslawien eine Hochblüte erlebte. Von ihrer Mutter lernte sie die schönsten Sevdalinke (Sevdah-Lieder), und bald war sie von der mündlich überlieferten ...
...mehr


Amira Medunjanin wurde in Sarajevo zu einer Zeit geboren, als die traditionelle Musik in Ex-Jugoslawien eine Hochblüte erlebte. Von ihrer Mutter lernte sie die schönsten Sevdalinke (Sevdah-Lieder), und bald war sie von der mündlich überlieferten Gesangstradition Bosnien-Herzegowinas so fasziniert, dass sie es sich zur Aufgabe machte, die Ausdruckskraft der Sevdah bis ins letzte zu erforschen und ihr eine unverwechselbare Stimme zu verleihen.

Jahrelang suchte sie nach Menschen, die ihre Auffassung von Sevdah teilten, und nach der besten Art der Präsentation. Auch für ihr aktuelles Album DAMAR bezieht Amira ihre Inspiration aus der tiefen Quelle der Sevdah, des „Herzschlags“ der bosnischen Musik. Aber zum ersten Mal sind auch Neukompositionen dabei, und das kraftvolle, eigenwillige Pianospiel des serbisch-französischen Jazzpianisten Bojan Z und der an Flamenco erinnernde Stil des Gitarrenvirtuosen Boško Jović verwandeln die Lieder in ein mächtiges emotionales Statement, das weit über ihre Heimat Bosnien hinausweist.

Vom englischen Journalisten Gart Cartwright wurde die Sängerin, Menschenrechtsaktivistin und weltweite Botschafterin der Bosnischen Kultur als die „Bosnische Billie Holiday“ bezeichnet, und das beschreibt wohl am besten, wie Amira Medunjanin das Innerste der Sevdah nach außen kehrt und so innerhalb einer uralten Tradition immer wieder neue Formen und Verbindungen schafft.

AMIRA MEDUNJANIN

http://www.amiramedunjanin.ba/

https://www.facebook.com/Amira-Medunjanin-126437894033144/

PlanetShop
OeTicket
Wien Ticket
Planet

Samstag

29.04.'17

Beginn

20:00Uhr

VORVERKAUF

ab 21 

ABENDKASSA

24 

ELÄKELÄISET

HUMPPA AKTIVITÄT

Eläkeläiset sind in ihrer Heimat eine Institution, Kult, echte Stars, deren Platten regel-mäßig charten. Inzwischen gibt es jede Menge Veröffentlichungen, auch eine DVD mit Gold Status in Finnland.
Im November 2013 erschien der neue Long...
...mehr


Eläkeläiset sind in ihrer Heimat eine Institution, Kult, echte Stars, deren Platten regel-mäßig charten. Inzwischen gibt es jede Menge Veröffentlichungen, auch eine DVD mit Gold Status in Finnland.
Im November 2013 erschien der neue Longplayer zum 20-Jährigen
Eläkeläiset spielen Humppa, eine Art finnische Polka, mal schneller, mal langsamer, immer eingeleitet von einem knappen, knallharten Schlagzeug-Intro. Musik, die sich sehr gut zu Polonaisen oder zum Schiebertanzen eignet.
Eläkeläiset behaupten, dass alle Rock-, Pop- oder sonstigen Klassiker als Humppa-Ver- sionen gespielt werden können und dann eigentlich erst so richtig gut klingen.
Wie schon erwähnt, teilen diese Ansicht nicht alle Plattenfirmen, Verlage und Urheber. Es kam deswegen schon zu heftigen Meinungsverschiedenheiten, was beweist, dass es auch in der Musikbranche Leute gibt, die keinen Humor haben. Vorgetragen werden diese Coverversionen selbstverständlich in finnischer Sprache. Das hat den Vorteil, dass das beliebte Spiel bei den Live-Shows „Wie heißt denn jetzt dieser verdammte Song im Original?“ noch etwas komplizierter wird. Jede Humppa Coverversion bekommt einen finnischen Titel, in dem das Wort Humppa auftaucht. Auch in den Textzeilen wimmelt es nur so von Humppas.

ELÄKELÄISET

http://www.humppa.de/

https://www.facebook.com/Elakelaiset/

http://www.youtube.com/watch?v=KIEK165qdXY

Support(s):

FRANZ FROM AUSTRIA

http://www.franzfromaustria.at/

https://www.facebook.com/Franz-from-Austria-360505404059675

https://www.youtube.com/channel/UCY3g1OuIomt914t64zej8eg

PlanetShop
OeTicket
Wien Ticket
WienXtra Soundbase
Ticketmaster
Planet

Sonntag

30.04.'17

Beginn

16:00Uhr

NEUES FAVORITNER MANDOLINENORCHESTER

Gemeinschaftskonzert mit dem Anhaltinischen Zupforchester

NEUES FAVORITNER MANDOLINENORCHESTER:
Gemeinschaftskonzert mit dem Anhaltinischen Zupforchester

Wir laden Sie herzlich ein uns zu Mandolinen- und Gitarrenklängen zu begleiten. Erleben Sie diese einzigartige Musik – von z.B. M...
...mehr

Vorverkaufsbeginn in Kürze

NEUES FAVORITNER MANDOLINENORCHESTER:
Gemeinschaftskonzert mit dem Anhaltinischen Zupforchester

Wir laden Sie herzlich ein uns zu Mandolinen- und Gitarrenklängen zu begleiten. Erleben Sie diese einzigartige Musik – von z.B. Mozart, Beethoven, Lehar, Verdi, Händel , aber auch von Richard Oesterreicher, Rudolf Krebs, Max Oscheit, Rudolf Nováček oder Charly Stummvoll; arrangiert vom musikalischen Leiter und Dirigenten des Neuen Favoritner Mandolinenorchesters – NFMO – Heinz Koihser. Der Klangkörper besteht aus engagierten Amateurmusikern, erprobt in vielen In– und Auslandskonzerten.
Das Neue Favoritner Mandolinenorchester wurde bereits 1951 in Favoriten als „Erster Laaerberger Mandolinenclub“ gegründet, 1989 in „Neues Favoritner Mandolinenorchester“ umbenannt und hat zurzeit 35 aktive Musikerinnen und Musiker. Neben Mandolinen gehören auch Mandolacello, Mandola, Gitarren, Bass, Akkordeon sowie ein Schlagzeug zum Klangkörper.
Für das diesjährige Frühjahrskonzert gastiert das NFMO im Festsaal Zentrum Simmering, der in der SIMM City im 11. Bezirk, Simmeringer Hauptstraße 96a, beheimatet ist. Unterstützt wird der kraftvolle Klangkörper dieses Mal vom Lyrischen Sopran Graziella Morino, der Flötistin Daniela Apostol–Kramarz und der Violinistin Christine Schwarzinger; moderiert wird das Konzert von Robert Kolar.
Als besondere Gäste dürfen wir dieses Mal das „Anhaltinische Zupforchester“ aus Dessau, der Heimat des Bauhauses, begrüßen. Unter der musikalischen Leitung von Adda Noack wird dieser wunderbare Klangkörper seinen Teil des Nachmittages für Ihren Wohlklang sorgen; aber auch gemeinsam mit dem NFMO konzertieren.
Wir freuen uns Ihnen ein vielseitiges und sehr abwechslungsreiches Programm bieten zu können.

Karten erhalten Sie zum Preis von € 12.- und € 14.- ausschließlich bei:
Frau Gertrude Huber:
per Telefon: 0676 / 723 35 72
per E-Mail: gertrude-huber@chello.at

NEUES FAVORITNER MANDOLINENORCHESTER

Planet

Mittwoch

03.05.'17

Beginn

20:00Uhr

VORVERKAUF

ab 35 

SPORTFREUNDE STILLER

„Sturm & Stille“

HipHipHurra - die Sportis kommen! Das sympathische Trio wird für seine Live-Auftritte gefeiert und hat neben ihren Klassikern auch das neue Album "Sturm & Stille" mit im Gepäck.
...mehr


HipHipHurra - die Sportis kommen! Das sympathische Trio wird für seine Live-Auftritte gefeiert und hat neben ihren Klassikern auch das neue Album "Sturm & Stille" mit im Gepäck.

SPORTFREUNDE STILLER

http://www.sportfreunde-stiller.de/

https://www.facebook.com/sportfreundestiller

PlanetShop
OeTicket
Megacard
Planet

Donnerstag

04.05.'17

Beginn

20:00Uhr

VORVERKAUF

ab 24 

ABENDKASSA

27 

KRAWALLBRÜDER

Die Bombe ist bereits Anfang des Jahres geplatzt: Die “KrawallBrüder“ präsentieren mit “mehr hass“ ihren achten Longplayer und stürmen damit die Spitze der deutschen Albumcharts bis auf Platz 2.
Die vier Saarländer polarisieren und...
...mehr


Die Bombe ist bereits Anfang des Jahres geplatzt: Die “KrawallBrüder“ präsentieren mit “mehr hass“ ihren achten Longplayer und stürmen damit die Spitze der deutschen Albumcharts bis auf Platz 2.
Die vier Saarländer polarisieren und verbinden, wie es nur wenige Bands bislang geschafft haben.
 Zusammen mit ihren Anhängern trotzen die vier Saarländer seit jeher sämtlichen Trends und haben sich die Rolle des musikalischen Gegenspielers zu eigen gemacht:
Kompromisslos! Ehrlich! Einzigartig!
Während der letzten 24 Jahre haben sie sich stetig an die Speerspitze der deutschsprachigen Rockmusik gekämpft und zählen somit zu den derzeit größten Bands die unter dem Synonym “Deutschrock“ agieren.
„Nicht therapierbar“ immer am Mainstream vorbei, schafften es die zwei letzten Longplayer der Band auf die Plätze #2 und #3 der deutschen Albumcharts - was eindrucksvoll die gehobene Stellung der “KrawallBrüder“ unter den deutschen Alternative-Bands unterstreicht.
Vor dem 25-jährigen Jubiläum und nach einem ereignis- wie erfolgreichem Jahr, mit vielen ausverkauften Shows, lässt es die Band in 2017 etwas ruhiger angehen und plant nur acht grosse Tourtermine im Herbst, sowie eine kleine Tour in Österreich und der Schweiz zum Frühlingsende.
Ein KrawallBrüder Konzert ist wie ein Treffen von 1000en Freunden und man spürt die enge Verbundenheit der Band zu ihren Fans und umgekehrt.

KRAWALLBRÜDER

http://www.krawallbrueder.com/

https://www.facebook.com/KrawallBrueder

https://www.youtube.com/KrawallBrueder1993

Support(s):

MARTENS ARMY

https://www.martensarmy.de

https://www.facebook.com/The-Martens-Army-142397392482713

https://www.youtube.com/Martensarmist

WIENS NO. 1

http://www.wiensno1.at

https://www.facebook.com/WiensNo.1

PlanetShop
OeTicket
Wien Ticket
WienXtra Soundbase
Ticketmaster
Planet

Freitag

05.05.'17

Beginn

20:00Uhr

VORVERKAUF

(Sitz) ab 35 

SPOTLIGHT reloaded: MONTI BETON & PETER RAPP

SPOTLIGHT reloaded

Wer erinnert sich nicht gerne an die damals erste österreichische Pop-Musik-Sendung im ORF, nämlich „Spotlight“ mit Peter Rapp? Thomas & Toni, die beiden Bandleader von Monti Beton, sind sich jedenfalls einig, durch genau diese Sendung in ihren...
...mehr


Wer erinnert sich nicht gerne an die damals erste österreichische Pop-Musik-Sendung im ORF, nämlich „Spotlight“ mit Peter Rapp? Thomas & Toni, die beiden Bandleader von Monti Beton, sind sich jedenfalls einig, durch genau diese Sendung in ihren Kinder- und Jugendtagen eine wichtige Basis ihrer musikalischen Bildung erlebt zu haben. Peter Rapp, selbst passionierter Pop- und Rock´ n Roll-Fan, baute „Spotlight“ ab 1968 zu einer international beachteten - und dennoch urtypisch österreichischen - TV-Show auf. Zehn Jahre lang (bis 1978) sollten sich Stars aus den wichtigsten Hitparaden dieser Welt gemeinsam mit jeder Menge österreichischer Interpreten die Bühne teilen. Peter Rapp moderierte, interviewte, war für fast alle spontanen Späße zu haben und drückte der Sendung als Gastgeber einen unverwechselbaren Stempel auf. Wer, wenn nicht er, hat also einiges zu erzählen über diese wunderbar kreativen Jahre des Musikfernsehens? Und wer, wenn nicht Monti Beton, kann den idealen Soundtrack dazu liefern? Hören Sie wahre Geschichten wie jene des „dicken Mannes“, der unbemerkt in der ORF-Kantine saß und den selbst Peter Rapp im ersten Augenblick nicht erkannte - der sich dann aber als der Weltstar und Hauptgast einer der Spotlight-Sendungen im Jahr 1972 herausstellte. Und streifen Sie mit uns durch die größten Hits von Musiklegenden wie ABBA, Boney M., Alvin Stardust, Gary Glitter bis hin zu den Rock´n Roll-Ikonen Fats Domino und Bill Haley und Austropop-Legenden wie Georg Danzer, Wolfgang Ambros und Arik Brauer. Sie alle waren seinerzeit in „Spotlight“ zu bestaunen. Wir meinen: Höchste Zeit für ein Revival für alle Junggebliebenen, in Form eines entspannten und humorvollen Blickes zurück! Dazu Peter Rapp im Original-Ton: „Über viele Jahre habe ich versucht, wieder eine Musik Sendung im ORF zu etablieren. Es ist mir nicht gelungen. Mit Toni und Thomas habe ich die Chance, meine Vorstellungen davon zumindest auf die Bühne zu bringen. Ihr (Monti Beton) Repertoire ist so umfassend, dass ich da auch mit einer Musikbox auftreten könnte, was aber viel weniger Spaß machen würde.“
Die besten Tickets für diesen Abend gibt es JETZT!

MONTI BETON

http://www.montibeton.com/

https://www.facebook.com/montibeton/

PETER RAPP

http://peter-rapp.at/

PlanetShop
OeTicket
Wien Ticket
Planet

Samstag

06.05.'17

Beginn

19:30Uhr

VORVERKAUF

ab 15 

ABENDKASSA

18 

ROCK THE NIGHT 2017

Seit über 10 Jahren sorgt der Name THE SALT DEPARTMENT bereits für Angst und Schrecken in der Wiener Rockszene! Sind diese Wahnsinnigen aus Wien (u.a. R.G.KOOPER und STEVE DESTINY) doch Garant für schräge Funpunk-Shows, bei denen oft nicht einmal...
...mehr


Seit über 10 Jahren sorgt der Name THE SALT DEPARTMENT bereits für Angst und Schrecken in der Wiener Rockszene! Sind diese Wahnsinnigen aus Wien (u.a. R.G.KOOPER und STEVE DESTINY) doch Garant für schräge Funpunk-Shows, bei denen oft nicht einmal sie selbst wissen, was wohl als nächstes passiert!
Werden sie diesmal von Außerirdischen entführt? Von Darth Vader verklagt? Oder umgekehrt?? Oder wird Batman wieder alle in letzter Sekunde retten? Ihr werdet es an diesen Abend erfahren! (Und in der Zwischenzeit kann man die Jungs gerne auf Facebook und YouTube stalken!)

Davor entern BLACK CAGE, mit ihrem brandneuen Album im Gepäck, die Bühne, um eine Überdosis „Modern Glam Rock“ in die Gehörgänge der Anwesenden zu fräsen und wie pures Adrenalin eine fulminante Show auf die Bühne zu fetzen.
Die Band rund um Frontsirene Kati Cher hat den Rock ´n Roll in deren DNA tätowiert und zelebriert dies Abend für Abend in Wort und Ton.
Einfacher ausgedrückt, stellt man BLACK CAGE auf eine Bühne ist klar was passiert:
Party all f*ckin‘ night!

Komplettiert wird der Abend von den wunderbaren PRAY4ME mit deren leidenschaftlichen und erdigen Rock sowie von BLUEPROF PROJECT, welche den Abend mit einer Mischung aus Blues/Funk & Rock eröffnen werden.

THE SALT DEPARTMENT

https://www.facebook.com/TheKoop666

BLACK CAGE

https://www.facebook.com/blackcagerocks

PRAY 4 ME

https://www.facebook.com/PRAY4ME.BAND

BLUEPROF PROJECT

https://www.facebook.com/Bluerof-Project-1110808738941565

Support(s):

BLUEROF PROJECT

PRAY 4 ME

PlanetShop
OeTicket
Wien Ticket
WienXtra Soundbase
Planet

Samstag

06.05.'17

Beginn

20:00Uhr

VORVERKAUF

ab 30 

HALLUCINATION COMPANY

40 Jahre

Am 6. Mai 1977 fand der erste Auftritt einer Musiktheatergruppe namens Hallucination Company im 21. Wiener Gemeindebezirk im Haus der Begegnung in der Bernoullistraße statt. Am 6. Mai 2017 wird die mittlerweile legendäre Truppe rund um Mindleader W...
...mehr


Am 6. Mai 1977 fand der erste Auftritt einer Musiktheatergruppe namens Hallucination Company im 21. Wiener Gemeindebezirk im Haus der Begegnung in der Bernoullistraße statt. Am 6. Mai 2017 wird die mittlerweile legendäre Truppe rund um Mindleader Wickerl Adam und den musikalischen Leiter Thomas Rabitsch, die einzig noch Lebenden der ursprünglichen Band, mit der Creme de la Creme der Musiker Österreichs samt vielen ehemaligen Mitgliedern des Ensembles ihr 40-jähriges Bühnenjubiläum in der SiMM City feiern. Ein einzigartiges Spektakel ist zu erwarten, Karten (wahlweise nummerierte Sitzplätze oder Stehplätze) rechtzeitig sichern!

HALLUCINATION COMPANY

https://www.facebook.com/Hallucination-Company-159572830762082/

PlanetShop
OeTicket
Wien Ticket
Ticketmaster
WienXtra Soundbase