Alle Veranstaltungen

Filtern nach Künstler
Planet

Donnerstag

24.07.'14

Beginn

19:00Uhr

CHILL & GRILL - Live im Gastgarten: DAVID STELLNER | MAX SCHABL

David Stellner

Ein bisschen Hans Söllner’sche Gesellschaftskritik, gespickt mit kabarettistischem Scharfsinn à la Ringsgwandl und der Melancholie des jungen Georg Danzer. Gitarrenbarde David Stellner serviert eine Melange aus Liedern rund um das Leben, die Liebe und unsere Gesells...
...mehr

Eintritt frei

David Stellner

Ein bisschen Hans Söllner’sche Gesellschaftskritik, gespickt mit kabarettistischem Scharfsinn à la Ringsgwandl und der Melancholie des jungen Georg Danzer. Gitarrenbarde David Stellner serviert eine Melange aus Liedern rund um das Leben, die Liebe und unsere Gesellschaft. Und als Mehlspeise gibt’s kabarettistische Unterhaltung dazu.



Max Schabl

Seit 2012 bewegt sich der lustige Widerborst Max Schabl jenseits von Gut und Böse. Gespickt mit Liedern zum Nachdenken, Aufrütteln und Schmunzeln geht Schabl zurück zu den Wurzeln. Mit Akustikgitarre, Mundharmonika und Dialektgesang werden Gegebenheiten unserer Gesellschaft hinterfragt – manchmal lustig, manchmal derb.

DAVID STELLNER

http://www.facebook.com/DavidStellner

MAX SCHABL

http://www.facebook.com/maxschabl

Akm
WienKultur
WienerLinien
Planet

Freitag

25.07.'14

Beginn

19:00Uhr

CHILL & GRILL - Live im Gastgarten: FRANZ FROM AUSTRIA | PORCELAIN HIP

Franz From Austria

FRANZ FROM AUSTRIA ist ein Multimediaprojekt des Malers und Musikers Gernot Fischer-Kondratovitch. Als FRANZ FROM AUSTRIA bestreitet er nun die Konzerte meist Solo als One-man-band mit Beat-box, Bassdrums, Hihat, Akkordeon, Git,Ukulele.


Porcel...
...mehr

Eintritt frei

Franz From Austria

FRANZ FROM AUSTRIA ist ein Multimediaprojekt des Malers und Musikers Gernot Fischer-Kondratovitch. Als FRANZ FROM AUSTRIA bestreitet er nun die Konzerte meist Solo als One-man-band mit Beat-box, Bassdrums, Hihat, Akkordeon, Git,Ukulele.


Porcelain Hip

Die massive Energie der Kernfusion von Schnaps und Stammzellenimplantaten einer Anzahl suspekter Spender als Geburtshilfe nützend, formierte sich die Band als Bastard, Kind von Frankenstein - mit Drähten, Kabeln, Lichtern und Feuer, begleitet vom Brennen und Knistern einer enormen "elektrischen" Druckwelle. Indem Porcelain Hip in der scheinbar harmlosen Oberfläche des Pop aufgeht, diese Popklischees aber ständig lustvoll dekonstruiert, kreiert die Band ihre ganz eigene Version der Welt. Stellen Sie sich Take That, featuring Britney Spears vor, modifiziert durch eine Stimmveränderungsmaschine - mit Anklängen an einen lächelnden Klaus Nomi und die Gruppe Velvet Underground! Tanz mit! und shake it in the Groove!, wenn Porcelain Hip Live oder HalfPlayback in "Pornophonic Symphonic Surround Sound" die Bretter zum Glühen bringt, Joshua Korn seine Gymnastic Splits performt und ein akustisches Bad in der Menge der enthusiasmierten ZuhörerInnen nimmt!

FRANZ FROM AUSTRIA

http://www.franzfromaustria.at

PORCELAIN HIP

http://www.franzfromaustria.at

Akm
WienKultur
WienerLinien
Planet

Samstag

26.07.'14

Beginn

19:00Uhr

CHILL & GRILL - Live im Gastgarten: KIDCAT LO-FI

Problembär Labelabend mit

Kidcat Lo-fi

Love, Hate, Rock & Roll, eine gehörige Prise Protest (ursprünglich stand hier „feministisch angehauchter Protest“, doch dagegen verwehrte sich Kidcat, die klug genug ist um sich nicht in - nur auf den ersten Blick bequeme - ...
...mehr

Eintritt frei

Problembär Labelabend mit

Kidcat Lo-fi

Love, Hate, Rock & Roll, eine gehörige Prise Protest (ursprünglich stand hier „feministisch angehauchter Protest“, doch dagegen verwehrte sich Kidcat, die klug genug ist um sich nicht in - nur auf den ersten Blick bequeme - Schubladen stecken lassen zu wollen), und hie und da ein Augenzwinkern. Süße Melodien treffen auf bissige Inhalte, Unbeschwertheit auf Kummer, ein Händchen für in`s Ohr gehende Songs auf eine ungewöhnliche Bühnen-Präsenz.
... und vor allem das Gefühl: irgendwas ist hier schräg!

KIDCAT LO-FI

http://www.facebook.com/kidcatlofi

Akm
WienKultur
WienerLinien
Planet

Donnerstag

31.07.'14

Beginn

19:00Uhr

CHILL & GRILL - Live im Gastgarten: TSCHIN BUMM RECORDS SOMMERFEST

Im Rahmen der Chill & Grill Reihe feiert das neue, kleine Label Tschin Bumm Records sein Sommerfest. Mit dabei sind drei Acts aus dem Bereich Singer / Songwriter, die für einen abwechslungsreichen und gemütlichen Abend sorgen werden:

Hannes Ursenbach hämmert mit ernstem Blick in di...
...mehr

Eintritt frei

Im Rahmen der Chill & Grill Reihe feiert das neue, kleine Label Tschin Bumm Records sein Sommerfest. Mit dabei sind drei Acts aus dem Bereich Singer / Songwriter, die für einen abwechslungsreichen und gemütlichen Abend sorgen werden:

Hannes Ursenbach hämmert mit ernstem Blick in die Gitarre, wenn er über die Liebe singt, inspiriert von deutschen Sängern wie Sven Regener, Gisbert zu Knyphausen und Jan Plewka. Es darf laut und intensiv sein, denn das Leben ist es auch. mylittletale wiederum ist ein kleines Singer/Songwriter Projekt der eher schrägeren Art. Michi Strasser präsentiert dabei aktuelle Songs mit Akustikgitarre und Stimme, ein Vorgeschmack auf das kommende Album "mylittletale of nothing". Und Rockefeller Junior pendelt stilistisch zwischen Indie, Folk und Rock, mit unverstellten Emotionen und präzise gearbeiteten Lyrics.

URSENBACH

http://www.facebook.com/ursenbach

MY LITTLE TALE

http://www.facebook.com/mylittletale

Support(s):

ROCKEFELLER JUNIOR

http://www.facebook.com/rockefellerjunior

Akm
WienKultur
WienerLinien
Planet

Freitag

01.08.'14

Beginn

20:00Uhr

VORVERKAUF

ab 19 

ABENDKASSA

22 

THE METEORS

Can you believe it? Eine Last-Minute-Sommersensation: Die ERFINDER des PSYCHOBILLY geben sich nach Ewigkeiten wieder mal live in Wien die Ehre, um höchstpersönlich zu konzertieren!

1979 unter dem Namen The Legendary Raw Deal in London gegründet, ist die kurz darauf in The Meteors ...
...mehr


Can you believe it? Eine Last-Minute-Sommersensation: Die ERFINDER des PSYCHOBILLY geben sich nach Ewigkeiten wieder mal live in Wien die Ehre, um höchstpersönlich zu konzertieren!

1979 unter dem Namen The Legendary Raw Deal in London gegründet, ist die kurz darauf in The Meteors umbenannte Band um Bandleader, Sänger und Gitarristen P. Paul Fenech der ultimative Deal in Sachen Psychobilly. Nachdem im Zusammenhang mit den Meteors, den Cramps und den Stray Cats „Psychobilly“ als neuer musikstilistischer Terminus für 50er-Rock’n’Roll, Garage-Rock, Rockabilly, Punk, Surfgitarren und Gruseltexte kreiert wurde, fand sich die Band Anfang der 80er plötzlich am Cover aller relevanten Musikmagazin wieder, nahm eine Session mit dem legendären John Peel auf, hatte sogar Auftritte im Two-Tone-Film „Dance Craze“ und einen eigenen Film namens „Meteor Madness“.

Unzählige Releases und völlig unzählbare Ex-Mitglieder später ist das Trio aktiv wie eh und je und schüttelt Songperlen, die sich thematisch am liebsten um die Welt der einschlägigen Horror-B-Movies drehen, wie am Fließband aus dem Ärmel. Extrem legendär und ein Pflichttermin für alle Psychobilly- und eigentlich auch Rockabilly-Fans!

LIVE IM GASTGARTEN: CHILL & GRILL mit NOVI SAD

Über die Wiener Indie-Pioniere NOVI SAD und ihr aktuelles Album „Almond Trees & Roses“ schreibt das CONCERTO-Musikmagazin: „Erstklassige Kompositionen, wunderschöne Balladen, hintergründige Texte, sowohl Englisch, als auch Deutsch. Ein Indie-Folk-Meisterwerk mit Soul und Jazz-Anklängen, das sein Publikum zahlreich finden möge.“ Das music information centre austria meint dazu: „die fünfköpfige Wiener Truppe zeigt wie es geht, wie man Lieder aus den Ärmeln schüttelt, die vom ersten Moment an zünden, viel Atmosphäre entfalten und darüber hinaus überaus abwechslungsreich aus den Boxen schallen“.
In der SZENE WIEN werden die Musiker rund um die charismatische Sängerin Evelyn Blumenau ihre akustische Seite zum Besten geben. Mit dabei sind einige ihrer typischen „Country & Eastern“-Songs sowie ein paar neue Wienerlieder. Manchmal wird es auch melancholisch, obwohl experimentelle Überraschungen von NOVI SAD nie auszuschließen sind, frei nach dem Motto: Das Leben ist zwar hoffnungslos, aber nicht ernst!

www.novisad.at

THE METEORS

http://www.kingsofpsychobilly.net

http://www.facebook.com/themeteorsofficial

PlanetShop
OeTicket
Megacard
Akm
WienKultur
WienerLinien
WienXtra Soundbase
Planet

Samstag

02.08.'14

Beginn

19:00Uhr

CHILL & GRILL - Live im Gastgarten: DIALEKT SINGER-SONGWRITER ABEND

Ein Abend mit Dialekt Singer-Songwritern:


WALTER PUCHER
Virtuos an der Gitarre, poetisch gewandt in den Worten. Ein neuer Ausnahmekünstler im dunstigen Feld des "Neuen Wienerlieds".


nebo_sis
Seit 2010 schreibt Singer/Songwriter Andreas N...
...mehr

Eintritt frei

Ein Abend mit Dialekt Singer-Songwritern:


WALTER PUCHER
Virtuos an der Gitarre, poetisch gewandt in den Worten. Ein neuer Ausnahmekünstler im dunstigen Feld des "Neuen Wienerlieds".


nebo_sis
Seit 2010 schreibt Singer/Songwriter Andreas Nebosis seine meist melancholische und nachdenkliche Musik. Anfänglich nur in Englisch, jetzt aber vorwiegend in Mundart. Seither 2 Alben. Ob Solo, Duo oder Trio (Cello - Nicola Tobias, Baritongitarre - difo) muss sich noch herausstellen.


SKOREPA / FUCHS
Bluesgetränktes Wienerlied von den 2 Sympathieträgern Christian Fuchs & Bruno Skorepa.


DA WEANA

WALTER PUCHER

http://www.facebook.com/walter.pucher.5

nebo_sis

http://www.facebook.com/nebo.music

Support(s):

SKOREPA / FUCHS

http://www.facebook.com/SkorepaFuchs

DA WEANA

http://www.facebook.com/da.weana

Akm
WienKultur
WienerLinien
Planet

Sonntag

03.08.'14

Beginn

20:00Uhr

VORVERKAUF

ab 17 

ABENDKASSA

20 

IGNITE

IGNITE

am 3.8.2014 – live in der ((szene)) Wien

Die langgediente und legendäre Melodic Hardcore Band aus Orange Country/USA rund um Ausnahmesänger Zoli Téglás war schon ein Weilchen nicht mehr live in Wien zu sehen. Dedicated Scenesters, politisch integer und seit...
...mehr


IGNITE

am 3.8.2014 – live in der ((szene)) Wien

Die langgediente und legendäre Melodic Hardcore Band aus Orange Country/USA rund um Ausnahmesänger Zoli Téglás war schon ein Weilchen nicht mehr live in Wien zu sehen. Dedicated Scenesters, politisch integer und seit Jahren konsequent, eine Band bei der der Begriff Hardcore noch eine Bedeutung hat! It’s more than music! Die im Fall von Ignite mit ihrer zeitlosen Melodiösität und spürbarem Herzblut allerdings auch mehr als außergewöhnlich ist! Große Vorfreude!
www.igniteband.com
www.facebook.com/igniteband

IGNITE

http://www.igniteband.com

http://www.facebook.com/igniteband

Support(s):

TIGERBLOOD

http://www.facebook.com/pages/Tigerblood/471422989650624?fref=t

BLOODSHED REMAINS

http://www.facebook.com/BLOODSHEDREMAINS.YCHC

MORPHINE PILGRIMS

http://www.facebook.com/MorphinePilgrims

PlanetShop
OeTicket
Megacard
Akm
WienKultur
WienerLinien
WienXtra Soundbase
Planet

Donnerstag

07.08.'14

Beginn

19:00Uhr

CHILL & GRILL - Live im Gastgarten: AIKO AIKO | CONTRAILS | KOLLEUR

AIKO AIKO

Aiko Aiko sind Nada Aiko (Vocals, Synths, Piano) und Pascal Holper aka &c (Drums, Live Electronics). Schon seit einiger Zeit, jedoch auf unterschiedlichen Pfaden, in der Musikszene unterwegs, begegneten sich Pascal Holper, damals Schlagzeuger der Post-Hardcore-Band Cameran (...
...mehr

Eintritt frei

AIKO AIKO

Aiko Aiko sind Nada Aiko (Vocals, Synths, Piano) und Pascal Holper aka &c (Drums, Live Electronics). Schon seit einiger Zeit, jedoch auf unterschiedlichen Pfaden, in der Musikszene unterwegs, begegneten sich Pascal Holper, damals Schlagzeuger der Post-Hardcore-Band Cameran (vormals Racial Abuse) und Nada Aiko als Frontfrau der Progressive-Pop-Band Naos, 2005 zufällig bei einem Konzert ihrer Bands. Nach einer daraus hervorgehenden ersten musikalischen Zusammenarbeit 2006 bei Naos und unterschiedlichen anderen Projekten, gründeten sie 2011 schließlich Aiko Aiko.

Mit der Veröffentlichung der EP „Love Is A Doing Word” im August 2012 gab Aiko Aiko einen Vorgeschmack darauf, wie die Welt klingen kann, in die das Duo entrückt: melancholische, tragende Songs, vielfältig frickelnd, melodisch verspielt, für Ohren, die sich mindestens nach tröstlicher Sanftheit in ohnehin zu zynischen Zeiten sehnen. Wenn Nada Aiko's Stimme fragil und warm die knisternd-dichten, dann wieder reduzierten Soundlandschaften erzählerisch färbt, und Pascal Holper die zeitliche Silhouette
rhythmisch formt, eröffnet sich im Kleinen ein unentdecktes Universum.

Während anfangs vor allem elektronische Sounds Aiko Aiko's Songs prägten, wird die Klangästhetik mittlerweile auch durch ein akustisches Drum-Set, sowie Audiomaterial aus den urbanen Sampling-Streifzügen mit dem Kollektiv FA TECH (zusammen mit
Markus Steinkellner aka Idklang) bereichert.

Nach Auftritten bei Festivals wie der „Nation of Gondwana" (Berlin), dem „Elevate" (Graz), diversen Konzerten mit Bands wie Tu Fawning, The Asthmatix, Nina Kraviz, etc. und der in Eigenregie produzierten Video-Collage für den Song „Lotus”, arbeiten Aiko Aiko zur Zeit an ihrer ersten LP

CONTRAILS

Das vor ein paar Jahren ins Leben gerufene Projekt Contrails erschafft Klangwelten ganz abwechslungsreicher Art. Das 2012 veröffentlichte Album „All That Glows“ zeigt den großflächigen Spielraum des von Akustikgitarre angetriebenen Songwriter Kosmos. Neben der Instrumentierung durch Schlagzeug, Gitarren und Bass werden auch Violinen und Querflöten eingesetzt. Die tragende Stimme des Sängers ist das Verbindungsstück all dieser Elemente.

Sechsköpfig tourte die Band durch diverse Länder in Clubs und auf Festivalbühnen. Aufgeladen mit diversen Impressionen dieser Zeit vollzog das Projekt eine musikalische Neuorientierung und Umstellung der Bandbesetzung. Elektronische Beats, Synthesizer und Ausgefalleneres wie ein Harmonium nahmen Einzug in das Instrumentarium der Band.

In Eigenregie gedrehte Live-Videos im Studio und auf den Dächern Wiens sind Zeitzeugen dieser Entwicklung. Der Tonmitschnitt einer dieser Aufnahmen wurde 2013 als „The Safe Place EP“ veröffentlicht.

Live ist die Band auch aktuell zu sechst. Sampling Pads, Gitarren, Bass, Synthesizer und Violinen harmonieren mit dem Gesang und geben jedem Song einen außergewöhnlichen Charakter.

KOLLEUR
DJ-Set

Kolleur ist ein Projekt der beiden in Wien lebenden Musiker David Jäckle und Nico Sieder. Ihre Musik enthält verschiedenste Elemente aus Electronica, Ambient und Downtempo.

AIKO AIKO

http://www.aikoaiko.org

CONTRAILS

http://www.contrails.co

Support(s):

KOLLEUR

http://www.facebook.com/Kolleur

Akm
WienKultur
WienerLinien
Planet

Freitag

08.08.'14

Beginn

19:00Uhr

CHILL & GRILL - Live im Gastgarten:ALIEN HAND SYNDROME | TANAKA | A.LIES

ALIEN HAND SYNDROME

Unter anderem inspiriert von existentialistischer Literatur und Musikstilen aller Art (von den Beatles und Nirvana über Radiohead bis hin zu Industrial-Rock und sogar Black Metal) schafft Alien Hand Syndrome kleine Song-Kunstwerke irgendwo zwischen Alternativ...
...mehr

Eintritt frei

ALIEN HAND SYNDROME

Unter anderem inspiriert von existentialistischer Literatur und Musikstilen aller Art (von den Beatles und Nirvana über Radiohead bis hin zu Industrial-Rock und sogar Black Metal) schafft Alien Hand Syndrome kleine Song-Kunstwerke irgendwo zwischen Alternative Rock, Singer-/Songwriterstrukturen und klassischen Klavier/Cello-Arrangements. Dabei reicht die Bandbreite von Passagen größtmöglicher Zurückhaltung und Verletzlichkeit über kraftvolle Refrains bis hin zu wunderschönen eingängigen Melodien und chaotischen Noise-Orgien.
Insgesamt setzt A.H.S. dabei weniger auf übliche Songstrukturen, sondern legt sein Augenmerk auf die Intensität der vermittelten Gefühlswelten, seien es nun Empfindungen der Unsicherheit, Entfremdung, Angst, Liebe, Hoffnung oder einfach unbändiger Wut. Dieser unmittelbare Ansatz und ein eigenständiges künstlerisches Gesamtkonzept, das auch experimentelle Fotoshootings/Videoclips, auf die Musik abgestimmtes Artwork und ausgefeilte Bühnen-Performances beinhaltet, erregte rasch via Social Media-Plattformen Aufsehen und hatte zur Folge, dass bereits Engerts Debüt „The Sincere And The Cryptic“ (2011) weltweit von Kritikern und Publikum gleichermaßen euphorisch aufgenommen wurde. Die Singles „A New Day“ und „Claret“ wurden von zahlreichen Radiostationen auf der ganzen Welt gespielt.
Mit der Veröffentlichung seines neuen Albums „Slumber“ erforscht Alien Hand Syndrome eine sogar noch intimere, emotionalere Seite seiner Musik. Während die ersten beiden Single-Auskopplungen „Daniel And The Lions“ und „Violent Yellow“ die
eher eingängige, poppigere Seite des Albums repräsentieren und der Titeltrack mit einem treibenden Groove a la „Tomorrow Never Knows“ von den Beatles aufwartet, könnten Songs wie „Hedonic Treadmill“, „Sore Moon“ oder „Broomstick Jesus (2013)“ nicht persönlicher sein:
„Es ist nicht unbedingt mein vorrangiges Ziel, ÜBER bestimmte Gefühle oder Gedanken zu singen. Die Meta-Ebene interessiert mich nicht. Ich will, dass die Intensität der Gefühle selbst auf den Zuhörer übergreift. Ich will, dass er/sie meinen Schmerz selbst fühlt, wenn er/sie meine Songs hört - meine Verletzlichkeit, meine Wut, meine Angst, meine Entfremdung, meine Hoffnung.“ (Clemens Engert, Alien Hand Syndrome)


TANAKA

Tanaka ist eine indie-Band mit Schaffensmittelpunkt in Wien. Nachdem Videospiele-Soundtracks eine der ersten musikalischen Prägungen waren, benennt man die Band nach dem "Nintendo-Komponisten" Hirokazu „Hip“ Tanaka.

Tanaka macht analoge, gitarrenlastige Musik mit deutschsprachigen Texten und einem kleinen Schuss Pathos. Dilettantisch, nervös, kreativ und ohne Scheu vor Experimenten oder Rücksicht auf Rockmusik-Dogmen bewegt sich Tanaka in einer musikalischen Grauzone.

Wer unbedingt möchte darf jedoch irgendwo zwischen Punk und Pop schubladisieren.

Die Texte handeln von lethargischen Urlaubern, desillusionierten Schachfiguren, feindseligen Anrainern und anderen, ganz normalen Soziopathen.


Deutschsprachiger Pop, der es meistert, die schlimmsten Klischees zu umgehen (The Gap)

Texte, die mit angenehm lakonischen Witz (und ohne Wiener Schmäh) durchweg zu überzeugen wissen. (Intro)

Deutschen Rock erster Güte, mit großer Sorgfalt und dem Mut zum Experiment. Ob für zu Hause, oder die Tanzfläche, TANAKA haben ein Lied für jeden Anlass (City Flyer)

Bei aller Leichtigkeit betreiben Tanaka aber ihre Band mit dem notwendigen Ernst und Nachdruck.

A.LIES

Dark Folk / Singer Songwriter

ALIEN HAND SYNDROME

http://www.facebook.com/alienhandsyndrome

TANAKA

http://www.tanaka.at

Support(s):

A.LIES

http:// www.facebook.com/beautyliessound

Akm
WienKultur
WienerLinien
Planet

Samstag

09.08.'14

Beginn

19:00Uhr

CHILL & GRILL - Live im Gastgarten: ROTZPIPN UNPLUGGED

Simmering City zittert.
Das Milieuvarietée Rotzpipn hat ein akustisches Gastspiel im Garten der ((szene)) Wien angedroht.

Zum Besten gegeben werden wieder die klassischen Hits (der oide Schaas), selten gehörte Leckerbissen (der schwere Schaas) und erste Versuche vom zukünfti...
...mehr

Eintritt frei

Simmering City zittert.
Das Milieuvarietée Rotzpipn hat ein akustisches Gastspiel im Garten der ((szene)) Wien angedroht.

Zum Besten gegeben werden wieder die klassischen Hits (der oide Schaas), selten gehörte Leckerbissen (der schwere Schaas) und erste Versuche vom zukünftigem RotzNRoll (der neue Schaas).
Wem das zu viel Flatus für einen sonnigen Nachmittag ist, darf sich auf kulturell wertvolles Liedgut der Anti Cornettos und Der Machatschek freuen. Die sind auch mit von der Partie und pushen niveautechnisch ein bissl nach oben.

Eintritt ist frei (über Musikspenden freuen sich die Muzikanten - also seids ned sierig).

ROTZPIPN UNPLUGGED

http://www.facebook.com/rotzpipn

ANTI CORNETTOS

https://www.facebook.com/anticornettos

Support(s):

DER MACHATSCHEK

https://www.facebook.com/DerMachatschek

Akm
WienKultur
WienerLinien